Unabhängigkeit für die Tape Library: Tape-Integration über S3

Das Wachstum unstrukturierter Daten ist eine der größten Herausforderungen für die IT-Abteilungen der Unternehmen. Die enormen Datenmengen benötigen Jahr für Jahr mehr Speicherkapazität. Die Anforderungen an die Infrastruktur sind dabei sehr hoch: Die Speicherlösung muss hohen Ansprüchen gerecht werden, wenn es um Performance und Verfügbarkeit geht. Enge Budgetvorgaben müssen einhalten …

Serialisierung und Aktivierung der PoINT-Produkte erklärt

Während der Installation und in Bezug auf die Aktivierung von PoINT Produkten stößt man auf verschiedene Schlüsselnummern (Keys). In diesem Leitfaden erläutern wir die einzelnen Keys und deren Zusammenhang. Die Seriennummer („Serial Number“) dient der eindeutigen Identifikation der einzelnen Produkt-Installationen. Sie beinhaltet verschiedene Informationen zum verwendeten Produkt. Die ersten drei …

Mit Scality Zenko mehrere Clouds in einem Namespace zusammenfassen

Längst setzen Unternehmen nicht mehr auf einen einzigen Cloud-Provider, sondern greifen je nach Einsatzszenario auf unterschiedliche Anbieter zurück. Dieser Multi-Cloud-Ansatz verringert Abhängigkeiten, schafft Flexibilität und trägt zur Kostenoptimierung bei. In Bezug auf Speicherdienste könnte ein Unternehmen somit beispielsweise einen S3 Objektspeicher, wie bspw. Scality RING, vor Ort als primäre Speicherlokation …

S3 Object Storage mit Tapes für große Datenmengen

Das ungebremste Datenwachstum stellt Unternehmen vor immer größere Herausforderungen. Die zunehmende Digitalisierung sorgt in allen Bereichen für stetig steigende Datenmengen. Hier sind flexible und skalierbare Speicherinfrastrukturen gefragt, die die Daten zuverlässig aufnehmen und sichern. Dafür bieten sich Objektspeicher an, die große Mengen inaktiver und unstrukturierter Daten speichern. Viele Unternehmen setzen …

Cloudian HyperStore Replikation auf Tape

In unserem Beitrag „Wie sicher sind Objektspeicher?“ haben wir unterschiedliche Schutzmaßnahmen erläutert, um sich gegen Datenverlust in bestimmten Szenarien zu wappnen. Gegen Hardware- und Standortausfälle sind Objektspeicher dank Server-Redundanzen und Erasure Coding gut geschützt. Doch der beste Schutz gegen versehentliches oder böswilliges Löschen, gegen Ransomware oder menschliche Fehler ist ein …

Forschungsdatenmanagement und sichere Langzeitarchivierung

Ob wissenschaftliche Arbeiten oder Messwerte: Forschungsdaten sind ein wertvoller Rohstoff. Sofern es sich z.B. in den Sozialwissenschaften um personenbezogene Daten handelt, unterliegen sie den gesetzlichen Datenschutzbestimmungen. Forschungsdaten erfordern darüber hinaus aufmerksame Maßnahmen für die Datensicherheit und langfristige Archivierung: Denn empirische Daten ebenso wie Messwerte entstehen unter großem Zeit- und Kostenaufwand. …